Das Somero Computer-Projekt geht in eine neue Runde

Computerprojektfortsetzung

Von Juli 2012 bis Juni 2013 führte Somero das Projekt „Lehren und Lernen – IT-Kenntnisse als Mittel zur Stärkung junger Frauen“ durch. Dank der Förderung der Stiftung Nord-Süd-Brücken können wir das Computerprojekt auch im nächsten Jahr fortsetzen.

Dabei werden wir das Angebot weiter verbessern und die Absolventinnen der ersten Kurse in die Durchführung des Folgeprojekts einbeziehen. Zudem wird das berufspraktische Angebot beispielsweise um Kurse in Buchhaltung und Finanzen erweitert. Das neue Kursprogramm wird zudem stärker die Nachbarschaft des Somero-Centers und die Partner der Teilnehmerinnen einbeziehen, um besonders nachhaltige Erfolge zu erzielen.

Hintergrund

Von Juli 2012 bis Juni 2013 führte Somero das Projekt „Lehren und Lernen – IT-Kenntnisse als Mittel zur Stärkung junger Frauen“ durch. 96 Teilnehmerinnen im Alter von 16-25 Jahren lernten den Umgang mit den gängigen PC-Programmen und erhielten Zugang zu ganzheitlicher psychosozialer Unterstützung und zu Gesundheitsangeboten. Die Kombination hat sich als wirksam erwiesen, um den jungen Mädchen, die oft in schwierigen Verhältnissen leben, berufspraktische Kenntnisse zu vermitteln und damit den Zugang zum regulären Arbeitsmarkt zu ermöglichen und gleichzeitig wichtige Themen im Bereich Aufklärung und Verhütung anzusprechen. Nach dem viereinhalb Monate währenden Kurs, absolvieren die Teilnehmerinnen ein Praktikum. Gut 70% der Teilnehmerinnen konnten gleich im Anschluss eine Arbeitsstelle finden.

Nach diesem Erfolg sind wir nun besonders froh, dass das Projekt in eine neue Runde geht. Unser Dank geht an die Stiftung Nord-Süd-Brücken für die umfassende Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.