Somero Jahreshauptversammlung 2011

Am 5. und 6. Februar 2011 hat unsere Jahreshauptversammlung in Berlin stattgefunden. Zwei Tage lang haben 15 aktive Mitglieder des deutschen Teams Strategien, Perspektiven und Visionen für das nächste Jahr diskutiert. Der ugandische Koordinator Geofrey Nsubuga wurde für einen Input über Videokonferenz dazugeschaltet. Er wurde für seine Arbeit sehr gelobt. Das im letzten Jahr eröffnete Somero-Center hat sich bewährt und wird vielseitig genutzt. Für das Beratungsboard in Uganda müssen in nächster Zeit noch neue Mitglieder gesucht werden.

Wir haben die Arbeitsgruppen, in denen wir im letzten Jahr in Deutschland gearbeitet haben, ausgewertet und sind auch schon lebhaft in die ganz konkrete Planung für das nächste Jahr eingestiegen. So denkt die Fundraising-Gruppe bereits über die Sommeraktion nach und die Uganda-Gruppe möchte das Berichtssystem mit Geofrey verändern.

Darüber hinaus haben wir die Zeit genutzt, mehr über Entwicklungszusammenarbeit im Allgemeinen und das Schulsystem in Uganda zu lernen, das anders als das deutsche mit einer siebenjährigen Grundschulzeit beginnt, auf die dann eine zweigeteilte Sekundarstufe folgt.

Die Wahlen haben Janna Rassmann und Daniel Heuermann in ihren Ämtern als Vorsitzende und Stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt. Lina Huppertz wird weiterhin als Schatzmeisterin im Vorstand tätig sein. Caroline Harnacke bleibt im Erweiterten Vorstand und als neues Mitglied begrüßen wir hier Silke Steingrube.

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr Somero e.V.!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.